Schließen

Citroen Berlingo Gebrauchtwagen für Rheingau bei Delta Automobile

Citroen Berlingo Gebrauchtwagen – für Rheingau bei Delta Automobile

Aus der Region Rheingau für Rheingau – Delta Automobile setzt auf Regionalität und betreibt gleich vier Standorte in Ihrer Nähe. Bei uns erhalten Sie Ihren Citroen Berlingo Gebrauchtwagen in erstklassiger Qualität und haben es ganz sicher nicht weit bis zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner. Dabei setzen wir auf unsere Reputation als Vertragshändler und die Erfahrung von mehr als 15 Jahren. Darüber hinaus bieten wir jeden Citroen Berlingo Gebrauchtwagen erst dann in Rheingau an, wenn das Fahrzeug gründlich überprüft und auf einen erstklassigen technischen Stand gebracht wurde. In unseren Kfz-Werkstätten arbeiten wir mit Hochdruck und führen wann immer das nötig ist, Reparaturen oder den Wechsel von Verschleißteilen durch.

In Rheingau können Sie Ihren Citroen Berlingo Gebrauchtwagen bedenkenlos bei Delta Automobile kaufen. Jeder einzelne unserer rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lebt unsere Firmenphilosophie, die in Seriosität und einer engen Kundenbindung besteht. Des Weiteren genießen Sie eine riesige Auswahl und dürfen sich auf mehr als 1.500 Lagerfahrzeuge freuen. Schauen Sie gerne bei uns vorbei und lassen Sie sich gezielt beraten: Ihr Citroen Berlingo Gebrauchtwagen wartet bereits. Preislich bewegen wir uns im unteren Segment und bieten Ihnen zudem gerne Finanzierungsangebote zu günstigen Konditionen sowie das Citroen Berlingo Gebrauchtwagen Leasing. Des Weiteren nehmen wir gerne auch Fahrzeuge in Zahlung. Lassen Sie uns jederzeit gerne über die vielen Möglichkeiten sprechen.

Fahrzeugpartner für das Rheingau: DELTA Automobile

Östlich des Rheins und damit gerade noch in Hessen an der Grenze zu Rheinland-Pfalz befindet sich die Kulturlandschaft Rheingau. Deren Besonderheit ist geografischer Natur und hat mit der Fließrichtung des Rheins in Richtung Westen über einen Abschnitt von 25 Kilometer zu tun. Die Folge sind zahlreiche Südhänge und damit perfekte Bedingungen für den Anbau von Wein. Geografisch liegt der Rheingau zudem zum Oberen Mittelrheintal und grenze an den Taunus an. Zu den wichtigsten Orten gehören Rüdesheim und Lorch sowie Bacharach und Eltville. Dank der klimatischen Besonderheiten gedeihen in der Region nicht nur Reben, sondern auch mediterrane Pflanzen wie Feigen Oliven und Palmen. Die Namensgebung resultiert aus der Rolle als eigener Gau im Frankenreich und Region, die von den Rheingrafen regiert wurde. Ab dem neunten Jahrhundert wuchs der Einfluss von Kurmainz, wobei Eltville sogar als Residenz der Erzbischöfe fungierte. Ab dem 19. Jahrhundert fiel das Rheingau an das Herzogtum Nassau, ist jedoch seit 1977 kein Begriff für eine politische Verwaltungseinheit, sondern allenfalls Teil des Rheingau-Taunus-Kreises mit Verwaltungssitz Bad Schwalbach. Sehenswert im Rheingau ist vor allem die so genannte „Rheinromantik“, die in zahlreichen Burgen ihren Ausdruck findet. Hervorzuheben sind Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg sowie die Drosselgasse in Rüdesheim und der Lorcher Altar sowie das Hilchenhaus Lorch.

Die Wirtschaft des Rheingaus ist eindeutig vom Weinbau geprägt, wenngleich es sich innerhalb Deutschlands eher um ein kleines Anbaugebiet handelt. Berühmt ist der Riesling, zudem wird auch Spätburgunder angebaut. Wichtige Unternehmen stammt vor allem aus dem Mittelstand und bilden ein breites Spektrum aus unterschiedlichen Branchen ab. Erreicht wird die Region vor allem über die Bundesstraße B42, direkt am Rhein oder auch die südlich gelegene Autobahn A643. Des Weiteren existieren natürlich auch Zugverbindungen.

Aus dem Rheingau für das Rheingau. Entsprechend dieser Formel arbeiten wir bei DELTA Automobile bereits seit vielen Jahren mit Erfolg und viel Leidenschaft. Unser Unternehmen erstreckt sich über vier Standorte und punktet mit einem Portfolio von mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen. Wir beraten telefonisch oder vor Ort mit maximaler Kompetenz und ermöglichen zudem die Inzahlungnahme Ihres Gebrauchten sowie die Lieferung neu gekaufter Fahrzeuge direkt zu Ihnen nach Hause.

Der Citroen Berlingo ist ein echter Klassiker und dennoch ein ungewöhnliches und fast schon exklusives Fahrzeug. Der französische Hersteller bringt mit dem 1996 erschienenen Hochdachkombi ein Hauch von Eleganz in ein eher durch praktische Werte geprägtes Segment. Als die erste Generation auf dem Markt erschien, handelte es sich um ein Novum, denn die Kombination aus einer erhöhten Sitzposition und einer Extraportion Platz war bis dato nicht in den Kompaktbereich eingezogen. Der Vorgänger war der C15 und damit eines der am längste gebauten Citroen-Modelle und der Berlingo schickt sich auch in diesem Bereich an, in dessen Fußstapfen zu treten. Im Jahr 2018 erschien die dritte Generation des Berlingo und ist baugleich mit dem Peugeot Rifter sowie dem Opel Combo und dem Toyota ProAce. Genutzt wird die bewährte EMP2-Plattform und zwar in zwei verschiedenen Längen.

Abmessungen des Citroen Berlingo

Der Citroen Berlingo ist in einer Basisversion und einer XL-Ausführung zu haben. Je nachdem, für welches Modell man sich entscheidet, schlagen in der Länge 4,40 Meter oder 4,75 Meter zu Buche. Die Breite liegt konstant bei 1,85 Meter, die Höhe bei maximal 1,85 Meter. Ein Pluspunkt der längeren Variante besteht in der Möglichkeit, mit bis zu sieben Sitzen zu fahren, wobei sich die hinteren Sitze nicht nur umklappen, sondern auch komplett herausnehmen lassen. Ein weiterer Pluspunkt ist die so entstehende Laderaumlänge von mehr als drei Meter. Apropos Laderaum: hier hat der Berlingo naturgemäß seine Stärken und bietet auch bei voller Bestuhlung 775 bzw. 1.050 Liter Kofferraumvolumen. Als Siebensitzer sind es nur noch 322 Liter in der Langversion und das Maximum an „Beladbarkeit“ liegt bei 3.900 Liter in der Ausführung als Kastenwagen. Ein Highlight besteht in der nur 60 Zentimerr hohen Ladekante.

Angetrieben wird der Citroen Berlingo seit April 2020 von komplett erneuerten Motoren. Als Benziner gelangen 110 oder 131 PS auf die Straße und werden über ein Schaltgetriebe oder eine achtstufige Automatik verwaltet. Natürlich ist das Modell durchweg mit Frontantrieb unterwegs, was auch für die drei Dieselvarianten gilt. 102 oder 130 PS werden auch hier mit unterschiedlichen Getriebeformen organisiert und als Höchstgeschwindigkeit schlagen 186 km/h zu Buche.

Ausstattung des Citroen Berlingo

Von wegen Nutzfahrzeug: in der Ausstattung präsentiert sich der Citroen Berlingo als echter PKW und bietet eine Fülle an Extras. Hierzu gehört die Zweizonen-Klimaautomatik und ein Fahrersitz mit separater Lordosenunterstützung. Der Außenspiegel lässt sich elektrisch beheizen, der Innenspiegel blendet automatisch ab. Weitere Extras sind ein Multifunktionslenkrad und die Möglichkeit, Smartphones zu integrieren. Mobiles Internet ist kein Problem und auch das Navigieren in Echtzeit funktioniert tadellos. Weitere Extras des Citroen Berlingo sind ein Head-Up-Display und eine Rückfahrkamera und auch ein Assistenz- und Notrufsystem namens „Connect Box“ ist Teil des Angebots.

Besonderheiten des Citroen Berlingo

Wer sich für einen Citroen Berlingo entscheidet, erhält ein Fahrzeug mit einer Reihe von Assistenzsystemen. Fahrzeuge im Toten Winkel werden sicher erkannt und Warnungen ausgegeben. Ebenfalls erledigt der kompakte Franzose problemlos das Einparken und ist in der Lage, die Spur zu halten. Der Notbremsassistent ist ohnehin an Bord und auch ein Geschwindigkeitsbegrenzer ist Teil des Programms. Damit nicht genug, denn auch über einen Aufmerksamkeitsassistenten verfügt der Citroen Berlingo. Zuletzt sind die praktischen Schiebetüren zu erwähnen, die sich vor allem in engen Innenstadtstraßen perfekt zum Ein- und Aussteigen eignen.