Schließen

Hyundai KONA kaufen für Rheingau

Ein Hyundai KONA – die beste Wahl für Rheingau

Ein Hyundai KONA eignet sich für Rheingau wie kaum ein anderes Modell. Die Vielseitigkeit dieses Modells ist enorm und so erfreuen sich sowohl diejenigen, die vor allem in der Innenstadt von Rheingau unterwegs sind und beispielsweise Einkäufe erledigen als auch Langstreckenspezialisten. Hinzu kommt, dass der Hyundai KONA sowohl in der aktuellen Modellgeneration als auch als Gebrauchtwagen auf ganzer Linie überzeugt und von Experten seit eh und je hochgelobt wird. Als Vertragshändler für Rheingau und Umgebung sind wir von der Qualität dieses Modells ohnehin überzeugt und kennen den Hyundai KONA wie aus unserer Westentasche. Es existiert kaum ein Fahrzeug, das so universell einsetzbar ist und dabei auch noch optisch überzeugt.

Mit einem Hyundai KONA in Rheingau treffen Sie eine sichere und kluge Wahl. Auf der einen Seite sind die vielen Argumente und damit der Verstand, der für den Kauf dieses Fahrzeugs spricht. Andererseits macht ein Hyundai KONA aber auch Spaß und punktet mit einer Reihe ungewöhnlicher Ausstattungsmerkmale. Für Rheingau hat das Modell das „gewisse Etwas“, weswegen es auch zu den beliebtestens Fahrzeugen in unserem Sortiment gehört. Gerne unterbreiten wir Ihnen unsere Angebote – ob als Hyundai KONA Neuwagen oder in gebrauchter Ausführung. Preislich bewegen wir uns deutlich in Ihre Richtung und sind zudem jederzeit zu einer Finanzierung oder zum Leasing bereit.

Fahrzeugpartner für das Rheingau: DELTA Automobile

Östlich des Rheins und damit gerade noch in Hessen an der Grenze zu Rheinland-Pfalz befindet sich die Kulturlandschaft Rheingau. Deren Besonderheit ist geografischer Natur und hat mit der Fließrichtung des Rheins in Richtung Westen über einen Abschnitt von 25 Kilometer zu tun. Die Folge sind zahlreiche Südhänge und damit perfekte Bedingungen für den Anbau von Wein. Geografisch liegt der Rheingau zudem zum Oberen Mittelrheintal und grenze an den Taunus an. Zu den wichtigsten Orten gehören Rüdesheim und Lorch sowie Bacharach und Eltville. Dank der klimatischen Besonderheiten gedeihen in der Region nicht nur Reben, sondern auch mediterrane Pflanzen wie Feigen Oliven und Palmen. Die Namensgebung resultiert aus der Rolle als eigener Gau im Frankenreich und Region, die von den Rheingrafen regiert wurde. Ab dem neunten Jahrhundert wuchs der Einfluss von Kurmainz, wobei Eltville sogar als Residenz der Erzbischöfe fungierte. Ab dem 19. Jahrhundert fiel das Rheingau an das Herzogtum Nassau, ist jedoch seit 1977 kein Begriff für eine politische Verwaltungseinheit, sondern allenfalls Teil des Rheingau-Taunus-Kreises mit Verwaltungssitz Bad Schwalbach. Sehenswert im Rheingau ist vor allem die so genannte „Rheinromantik“, die in zahlreichen Burgen ihren Ausdruck findet. Hervorzuheben sind Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg sowie die Drosselgasse in Rüdesheim und der Lorcher Altar sowie das Hilchenhaus Lorch.

Die Wirtschaft des Rheingaus ist eindeutig vom Weinbau geprägt, wenngleich es sich innerhalb Deutschlands eher um ein kleines Anbaugebiet handelt. Berühmt ist der Riesling, zudem wird auch Spätburgunder angebaut. Wichtige Unternehmen stammt vor allem aus dem Mittelstand und bilden ein breites Spektrum aus unterschiedlichen Branchen ab. Erreicht wird die Region vor allem über die Bundesstraße B42, direkt am Rhein oder auch die südlich gelegene Autobahn A643. Des Weiteren existieren natürlich auch Zugverbindungen.

Aus dem Rheingau für das Rheingau. Entsprechend dieser Formel arbeiten wir bei DELTA Automobile bereits seit vielen Jahren mit Erfolg und viel Leidenschaft. Unser Unternehmen erstreckt sich über vier Standorte und punktet mit einem Portfolio von mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen. Wir beraten telefonisch oder vor Ort mit maximaler Kompetenz und ermöglichen zudem die Inzahlungnahme Ihres Gebrauchten sowie die Lieferung neu gekaufter Fahrzeuge direkt zu Ihnen nach Hause.

Der Hyundai Kona ist ein preisgekröntes SUV seines koreanischen Herstellers. Bereits auf den ersten Blick bemerkt man die Außergewöhnlichkeit dieses von Luc Donckerwolke gezeichneten Fahrzeugs. Als das Fahrzeug im Jahr 2017 auf dem Markt erschien, wurden postwendend ein iFDesign Award und ein red dot design award verliehen. Damit nicht genug, denn der Kona ist auch das „North American Utility Vehicle of the year“. Warum das so ist? Unter anderem aufgrund der Vielseitigkeit des Modells. Zu haben ist der Kona sowohl mit den obligatorischen Verbrennungsmotoren als auch in Hybrid- und Elektroversionen. Ein interessantes „Funfact“ betrifft die Namensgebung. Kona ist ein Küstenabschnitt auf der Insel Hawaii, an dem besonders viel gesurft wird.

Aus dem Datenblatt des Hyundai Kona

Der Hyundai Kona ist ein Mini-SUV und bringt es auf gerade einmal 4,17 Meter Länge. Das reicht allerdings in Kombination mit der Breite und Höhe von 1,80 Meter und 1,56 Meter vollkommen aus, um bis zu fünf Personen in den Innenraum zu bekommen – und zwar bequem und ohne Einbußen hinsichtlich der Beinfreiheit. Wer zudem noch Gepäck oder Einkäufe in den Innenraum verfrachten möchte, darf sich auf 361 Liter allein im Kofferraum freuen und durch Zweckentfremdung des Sitzbereiches sogar bis zu 1.143 Liter nutzen. Natürlich verringert sich das Platzangebot bei Fahrzeugen mit Elektroantrieb ein wenig, doch der Wendekreis von nur 10,60 Meter bleibt natürlich konstant und erfreulich.

Der Kona steht in der klassischen Variante oder als Hyundai Kona Elektro zur Verfügung. Letztere Ausführung punktet vor allem mit einer Reichweite von 289 oder 449 Kilometer – je nach Größe des Akkus und entsprechend WLTP. An einer Schnellladestation vergehen 57 Minuten, bis der kleinere Akku von 0 auf 80 Prozent gebracht ist. Die Leistung der Elektroaggregate liegt bei 136 oder 204 PS, die Beschleunigung auf 100 km/h bei beachtlichen 7,9 Sekunden. Alternativ stehen Benzin- und Dieselmotoren zur Auswahl und leisten 120 bzw. 198 PS oder 136 PS als Selbstzünder. Ein Highlight des Hyundai Kona ist der Allradantrieb, der in den größeren Motorisierungen alternativ zum Frontantrieb zu haben ist. Für die Krafteinteilung stehen Schaltgetriebe oder siebenstufige Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung.

Komfort des Hyundai Kona

Der Hyundai Kona bietet eine Ausstattung, die weit über das normale Maß eines „Mini-SUV“ hinausreicht. Das beginnt bei der Konnektivität, die unter anderem den Empfang von DAB+ oder auch die Integration von Smartphone und Co. ermöglicht. Induktives Aufladen ist ebenso möglich wie die Nutzung diverser Echtzeit-Funktionen. Bedient werden zahlreiche Funktionen über ein Touchdisplay mit 10,25 Zoll Durchmesser und Split-View und auch ein Head-Up-Display ist Teil der Ausstattung. Natürlich besitzt der Kona auch einen digitalen Tacho, der ebenfalls 10,25 Zoll misst. Weitere Extras sind die Ledersitze mit Sitzheizung sowie die automatisch arbeitende Klimaanlage.

Möglicheiten des Hyundai Kona

Auch in puncto Sicherheit gibt sich der Hyundai Kona keinerlei Blöße. Geboten wird unter anderem ein Müdigkeitswarner sowie ein Notbremsassistent mit Fußgängererkennung. Ebenfalls Teil der Ausstattung ist ein Toter-Winkel-Warner und auch der Stauassistent darf nicht fehlen. Die Liste ist natürlich noch viel länger, denn der Hyundai Kona bietet auch Besonderheiten wie einen Ausstiegsassistenten mit Türverriegelung, sobald sich Fahrzeuge oder Radfahrer nähern.