Schließen

Citroen C4 | Lieferservice nach Ingelheim

Ein Citroen C4 – die beste Wahl für Ingelheim

Ein Citroen C4 eignet sich für Ingelheim wie kaum ein anderes Modell. Die Vielseitigkeit dieses Modells ist enorm und so erfreuen sich sowohl diejenigen, die vor allem in der Innenstadt von Ingelheim unterwegs sind und beispielsweise Einkäufe erledigen als auch Langstreckenspezialisten. Hinzu kommt, dass der Citroen C4 sowohl in der aktuellen Modellgeneration als auch als Gebrauchtwagen auf ganzer Linie überzeugt und von Experten seit eh und je hochgelobt wird. Als Vertragshändler für Ingelheim und Umgebung sind wir von der Qualität dieses Modells ohnehin überzeugt und kennen den Citroen C4 wie aus unserer Westentasche. Es existiert kaum ein Fahrzeug, das so universell einsetzbar ist und dabei auch noch optisch überzeugt.

 

Mit einem Citroen C4 in Ingelheim treffen Sie eine sichere und kluge Wahl. Auf der einen Seite sind die vielen Argumente und damit der Verstand, der für den Kauf dieses Fahrzeugs spricht. Andererseits macht ein Citroen C4 aber auch Spaß und punktet mit einer Reihe ungewöhnlicher Ausstattungsmerkmale. Für Ingelheim hat das Modell das „gewisse Etwas“, weswegen es auch zu den beliebtestens Fahrzeugen in unserem Sortiment gehört. Gerne unterbreiten wir Ihnen unsere Angebote – ob als Citroen C4 Neuwagen oder in gebrauchter Ausführung. Preislich bewegen wir uns deutlich in Ihre Richtung und sind zudem jederzeit zu einer Finanzierung oder zum Leasing bereit.

Delta Automobile – wenn es in Ingelheim ums Auto geht

Mit seinen rund 35.000 Einwohnern ist das heutige Ingelheim eine Kleinstadt, die allerdings als Mittelzentrum fungiert und wirtschaftlich enorme Bedeutung hat. Der Ort liegt direkt am Rhein und war im Mittelalter von größter Relevanz. Bereits im achten Jahrhundert existierte eine Kaiserpfalz und bis heute wird das Stadtwappen von einem Reichsadler geziert. Während des Mittelalters hielten sich immer wieder Könige und Kaiser in dem rheinhessischen Ort auf und der Ingelheimer Oberhof war eines der wichtigsten Schöffengerichte der Region. In späteren Jahren fasste auch die Industrialisierung in Ingelheim Fuß und aufgrund der Bahnstrecke zwischen Bingen und Mainz profitierte der Ort von seiner verkehrsgünstigen Lage. Zur Stadt erhoben wurde Ingelheim allerdings erst im Jahr 1939, zuvor sprach man gemeinhin vom Ingelheimer Grund, der stets ein reichsunmittelbares Gebiet darstellte. Aus der frühen Zeit künden unter anderem noch die Burgkirche aus dem 15. Jahrhundert oder die Reste der alten Stadtbefestigung. Ebenfalls relevant ist Burg Windeck, die bereits im 13. Jahrhundert errichtet wurde.

Ingelheim ist eine ökonomisch äußerst leistungsstarke Stadt, deren Wohlstand auf mehreren Säulen ruht. Auf der einen Seite wird hier seit eh und je Weinbau betrieben und vor allem der Spätburgunder genießt einen exzellenten Ruf. Hinzu kommen Riesling und Silvaner und auch Obst und Gemüse stammt gerne aus der Region. An Industrie ist ein weltbekanntes Pharmaunternehmen zu nennen und auch Grill, Fenster und Türen werden vor Ort produziert. Erreicht wird Ingelheim mit Regionalzügen oder über die Autobahn A60 und natürlich sind auch verschiedene Bundesstraßen nicht weit entfernt.

Von Ingelheim zu Delta Automobile ist es niemals weit. Unser Unternehmen finden Sie an gleich vier Standorten unweit des Rheins und dürfen sich hier auf ein breites Spektrum an Fahrzeugen freuen. Wir achten darauf, stets mindestens 1.500 Fahrzeuge für Sie auf Lager zu halten und erfüllen gerne auch individuelle Wünsche. Als tief in der Region verankertes Traditionsunternehmen schreiben wir einen vertrauensvollen Umgang groß. Sprechen Sie uns an und profitieren Sie von unserer Fachkompetenz. Das gilt übrigens auch dann, wenn es sich um eine Reparatur, Inspektion oder die HU/ AU handelt.

Der Citroen C4 ist wieder einmal ein Fahrzeug mit jeder Menge Geschichte. Historiker ziehen sogar Parallelen zum gleichnamigem Fahrzeug aus dem Jahr 1928 doch fest steht, dass der Kompakte in der aktuellen Form seit 2004 vom Band läuft. Der unmittelbare Nachfolger von Xsara und ZX greift die Traditionslinie der Franzosen im Kompaktbereich auf. Nach zwei erfolgreichen Generationen trat die dritte Auflage des Fahrzeug im Jahr 2020 seinen Dienst an und punktet unter anderem mit dem Elektromotor. Als E-C4 ist das Fahrzeug ein ernst zu nehmender Konkurrent für das Flaggschiff aus Wolfsburger Produktion und zeichnet sich durch die typische französiche Elegance aus. Besonderheiten bestehen in der Crossover-Orientierung des Modells sowie in der Dachlinie, die sich früh nach hinten neigt und somit die Dynamik der Linienführung untermauert.

Daten und Fakten des Citroen C4

Wer ein Metermaß an den Citroen C4 hält, kommt auf 4,36 Meter in der Länge und exakte 1,80 Meter Breite. Mit diesen Ausmaßen handelt es sich um ein wahrlich ausgewachsenes Kompaktfahrzeug, das in der Höhe ungewöhnliche 1,52 Meter liefert. Der Ladebereich fällt entsprechend großzügig aus und liegt im Kofferraum bei 380 Liter und in der um den Sitzbereich erweiterten Version bei 1.250 Liter. Beim Wendekreis punktet vor allem der Stromer bzw. der E-C4 mit einem Wert von zehn Metern. Selbst für enge Gassen ist dieser Wert herausragend, zumal bis zu fünf Erwachsene in den Innenraum passen.

Wenngleich sich der Citroen C4 dank des Elektromotors progressiv gibt, stehen auch noch traditionelle und bewährte Verbrennungsmotoren bereit. Mit Strom leistet der Franzose 136 PS, die über ein einstufiges Reduktionsgetriebe auf die Straße gelangen. Die elektrische Reichweite liegt bei bemerkenswerten 350 Kilometern, wenn nach dem WLTP-Zyklus gemessen wird. Die Diesel-Aggregate bringen 110 oder 131 PS mit manuellem Schalt- oder Automatikgetriebe auf die Straße und als Benziner stehen drei Reihen-Dreizylinder mit Turboaufladung bereit. Die Leistung beginnt bei 102 PS und endet in der Topmotorisierung mit 155 PS, die in nur 9,2 Sekunden auf 100 km/h gelangt. Frontantrieb versteht sich von selbst.

Ausstattung des Citroen C4

Bereits das optische Erscheinungsbild des Citroen C4 ist bemerkenswert: LED-Scheinwerfer und LED-Nebelscheinwerfer prägen die Front und natürlich darf auch die Advanced Comfort Federung nicht fehlen – schließlich steigt man in einen Citroen und da ist besonderer Fahrkomfort unerlässlich. Platz genommen wird in besonders bequemen Sitzen mit dickem Schaumstoff und auch ein elektrisches Schiebedach darf nicht fehlen. Der Innenraum wird unter anderem durch eine spezielle Tab-Halterung namens Smart Pad Support aufgewertet, der vor allem die Beifahrerinnen und Beifahrer erfreuen wird. Konnektivität wird durch Integration mobiler Geräte auf einem Zehn-Zoll-Touchscreen ermöglicht und natürlich lassen sich Geräte kabellos aufladen.

Extras des Citroen C4

Bis zu 20 Assistenzsysteme werden für den C4 angeboten. Mit dabei ist unter anderem ein Head-Up-Display und eine perfekt aufeinander abgestimmte Kombination aus einem Geschwindigkeitsassistenten, Abstandshalter sowie einem aktiven Spurhalteassistenten. Auf diese Weise ist autonomes Fahren zum Teil möglich und auch das Einparken erfolgt automatisch. Weitere Extras sind ein aktiver Notbremsassistent, eine Verkehrzeichenerkennung und ein Berganfahrassistent. Fahrzeuge im Toten Winkel werden automatisch erkannt und durch eine Warnung signalisiert und last but not least ist auch die 360° Rundumsicht zu erwähnen. Ein rundum herausragendes Fahrzeug.