Schließen

Citroen Berlingo Neuwagen mit Lieferservice nach Geisenheim

Citroen Berlingo Neuwagen – wir sind Ihr Partner für Geisenheim

Ein Citroen Berlingo Neuwagen ist ein Fahrzeug ohne Fehl und Tadel und eine überzeugende Wahl. Vor allem, wenn Sie sowohl im Stadtverkehr von Geisenheim als auch in der Umgebung unterwegs sind, profitieren Sie von der Vielseitigkeit dieses Modells. Und dann ist da noch die Ausstattung, die seit dem letzten Generationswechsel bzw. Facelift noch ein gutes Stück gesteigert wurde. Wir von Delta Automobile sind als Vertragshändler ausgewiesene Experten für Citroen Berlingo Neuwagen. Konkret bedeutet dies, dass wir Sie jederzeit gerne beraten und Ihnen genau auseinandersetzen, welche Extras in welcher Situation sinnvoll sind und worauf Sie eventuell kostensparend verzichten können. Fest steht, dass Sie allein auswählen, was Ihr neues Fahrzeug für Geisenheim können muss und was nicht.

 

Wenn es um Citroen Berlingo Neuwagen geht, stellt sich nicht nur in Geisenheim die Frage nach dem Preis. Keine Sorge: wir sind hier für all Ihre Vorschläge offen und reagieren mit Verständnis und vor allem kreativ. Natürlich müssen Sie Ihren Citroen Berlingo Neuwagen für Geisenheim nicht auf einmal bezahlen und hierfür tief in Ihre Taschen greifen. Einfacher geht es mit dem Citroen Berlingo Neuwagen Leasing oder einer Citroen Berlingo Neuwagen Finanzierung, denn beide Varianten bieten den Vorteil einer bequemen Zahlung in monatlichen Raten. Ebenfalls ermöglichen wir die In-Zahlung-Nahme Ihres derzeitigen Gebrauchten. Für unsere Kundschaft in Geisenheim stehen wir zudem mit einem umfangreichen Werkstattservice bereit und übernehmen gerne auch die Vermittlung einer Versicherung oder die Zulassung. Was können wir für Sie tun?

Delta Automobile – die erste Wahl für Geisenheim

Dafür, dass Geisenheim gerade einmal knappe 12.000 Einwohner misst, ist die hessische Stadt überaus bedeutsam. Der Beiname „Hochschulstadt“ verrät bereits das Vorhandensein einer entsprechenden Bildungseinrichtung, doch wird auch von einem Weinort oder einer Domstadt gesprochen. Geografisch befindet man sich sowohl im Rheingau mit direktem Zugang zum Rhein als auch im Taunus. Die geographische Position sorgt dann auch für ausgedehnte Weinberge und die berühmte Lage „Schloss Johannisberg“. Hier wurde vermutlich Ende des 18. Jahrhunderts die Spätlese entwickelt und erstmals methodisch angewandt. Die Geschichte von Geisenheim ist aber weit älter und beginnt mit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 772. Während des Heiligen Römischen Reichs war Geisenheim Teil des Erzbistums Mainz, später folgte das Herzogtum Nassau und natürlich Preußen. Das Stadtrecht datiert auch auf die preußische Ägide und wurde 1864 verliehen. Sehenswert in Geisenheim ist die rund 700 Jahre alte Linde sowie der Rheingauer Dom und auch Schloss Schönborn und die Villa Monrepos lohnen einen Blick.

Neben dem zweifellos relevanten Weinbau existieren in Geisenheim verschiedene Forschungseinrichtungen und wichtige Industrieunternehmen. Die Stahlindustrie ist ebenso vertreten wie die Bereiche Steuerungs- und Automatisierungstechnik. Des Weiteren wird Getränkeveredelung betrieben und auch ein Recyclingbetrieb prägt die einheimische Wirtschaft. Der Weg von und nach Geisenheim führt über die Schiene oder die Straße, wobei die Bundesstraße B42 die Lebensader darstellt. Ein direkter Anschluss an die Autobahn existiert nicht.

Der nächste Autokauf in Geisenheim wird einfach. Bis zu Delta Automobile sind es nur wenige Kilometer und Sie finden unser Autobahn an gleich vier Standorten in Mainz und Wiesbaden. Freuen Sie sich auf ein breit gefächertes Sortiment mit stets mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen sowie einen regional verwurzelten Traditionsbetrieb. Unser Unternehmen berät mit Hingabe und ist auch als Werkstattpartner die erste Wahl. Als Meisterbetrieb übernehmen wir sowohl Reparaturen und Inspektionen als auch HU und AU – günstig und schnell.

Der Citroen Berlingo ist ein echter Klassiker und dennoch ein ungewöhnliches und fast schon exklusives Fahrzeug. Der französische Hersteller bringt mit dem 1996 erschienenen Hochdachkombi ein Hauch von Eleganz in ein eher durch praktische Werte geprägtes Segment. Als die erste Generation auf dem Markt erschien, handelte es sich um ein Novum, denn die Kombination aus einer erhöhten Sitzposition und einer Extraportion Platz war bis dato nicht in den Kompaktbereich eingezogen. Der Vorgänger war der C15 und damit eines der am längste gebauten Citroen-Modelle und der Berlingo schickt sich auch in diesem Bereich an, in dessen Fußstapfen zu treten. Im Jahr 2018 erschien die dritte Generation des Berlingo und ist baugleich mit dem Peugeot Rifter sowie dem Opel Combo und dem Toyota ProAce. Genutzt wird die bewährte EMP2-Plattform und zwar in zwei verschiedenen Längen.

Abmessungen des Citroen Berlingo

Der Citroen Berlingo ist in einer Basisversion und einer XL-Ausführung zu haben. Je nachdem, für welches Modell man sich entscheidet, schlagen in der Länge 4,40 Meter oder 4,75 Meter zu Buche. Die Breite liegt konstant bei 1,85 Meter, die Höhe bei maximal 1,85 Meter. Ein Pluspunkt der längeren Variante besteht in der Möglichkeit, mit bis zu sieben Sitzen zu fahren, wobei sich die hinteren Sitze nicht nur umklappen, sondern auch komplett herausnehmen lassen. Ein weiterer Pluspunkt ist die so entstehende Laderaumlänge von mehr als drei Meter. Apropos Laderaum: hier hat der Berlingo naturgemäß seine Stärken und bietet auch bei voller Bestuhlung 775 bzw. 1.050 Liter Kofferraumvolumen. Als Siebensitzer sind es nur noch 322 Liter in der Langversion und das Maximum an „Beladbarkeit“ liegt bei 3.900 Liter in der Ausführung als Kastenwagen. Ein Highlight besteht in der nur 60 Zentimerr hohen Ladekante.

Angetrieben wird der Citroen Berlingo seit April 2020 von komplett erneuerten Motoren. Als Benziner gelangen 110 oder 131 PS auf die Straße und werden über ein Schaltgetriebe oder eine achtstufige Automatik verwaltet. Natürlich ist das Modell durchweg mit Frontantrieb unterwegs, was auch für die drei Dieselvarianten gilt. 102 oder 130 PS werden auch hier mit unterschiedlichen Getriebeformen organisiert und als Höchstgeschwindigkeit schlagen 186 km/h zu Buche.

Ausstattung des Citroen Berlingo

Von wegen Nutzfahrzeug: in der Ausstattung präsentiert sich der Citroen Berlingo als echter PKW und bietet eine Fülle an Extras. Hierzu gehört die Zweizonen-Klimaautomatik und ein Fahrersitz mit separater Lordosenunterstützung. Der Außenspiegel lässt sich elektrisch beheizen, der Innenspiegel blendet automatisch ab. Weitere Extras sind ein Multifunktionslenkrad und die Möglichkeit, Smartphones zu integrieren. Mobiles Internet ist kein Problem und auch das Navigieren in Echtzeit funktioniert tadellos. Weitere Extras des Citroen Berlingo sind ein Head-Up-Display und eine Rückfahrkamera und auch ein Assistenz- und Notrufsystem namens „Connect Box“ ist Teil des Angebots.

Besonderheiten des Citroen Berlingo

Wer sich für einen Citroen Berlingo entscheidet, erhält ein Fahrzeug mit einer Reihe von Assistenzsystemen. Fahrzeuge im Toten Winkel werden sicher erkannt und Warnungen ausgegeben. Ebenfalls erledigt der kompakte Franzose problemlos das Einparken und ist in der Lage, die Spur zu halten. Der Notbremsassistent ist ohnehin an Bord und auch ein Geschwindigkeitsbegrenzer ist Teil des Programms. Damit nicht genug, denn auch über einen Aufmerksamkeitsassistenten verfügt der Citroen Berlingo. Zuletzt sind die praktischen Schiebetüren zu erwähnen, die sich vor allem in engen Innenstadtstraßen perfekt zum Ein- und Aussteigen eignen.