Schließen

Hyundai i20 kaufen für Bad Kreuznach

Ein Hyundai i20 – die beste Wahl für Bad Kreuznach

Ein Hyundai i20 eignet sich für Bad Kreuznach wie kaum ein anderes Modell. Die Vielseitigkeit dieses Modells ist enorm und so erfreuen sich sowohl diejenigen, die vor allem in der Innenstadt von Bad Kreuznach unterwegs sind und beispielsweise Einkäufe erledigen als auch Langstreckenspezialisten. Hinzu kommt, dass der Hyundai i20 sowohl in der aktuellen Modellgeneration als auch als Gebrauchtwagen auf ganzer Linie überzeugt und von Experten seit eh und je hochgelobt wird. Als Vertragshändler für Bad Kreuznach und Umgebung sind wir von der Qualität dieses Modells ohnehin überzeugt und kennen den Hyundai i20 wie aus unserer Westentasche. Es existiert kaum ein Fahrzeug, das so universell einsetzbar ist und dabei auch noch optisch überzeugt.

Mit einem Hyundai i20 in Bad Kreuznach treffen Sie eine sichere und kluge Wahl. Auf der einen Seite sind die vielen Argumente und damit der Verstand, der für den Kauf dieses Fahrzeugs spricht. Andererseits macht ein Hyundai i20 aber auch Spaß und punktet mit einer Reihe ungewöhnlicher Ausstattungsmerkmale. Für Bad Kreuznach hat das Modell das „gewisse Etwas“, weswegen es auch zu den beliebtestens Fahrzeugen in unserem Sortiment gehört. Gerne unterbreiten wir Ihnen unsere Angebote – ob als Hyundai i20 Neuwagen oder in gebrauchter Ausführung. Preislich bewegen wir uns deutlich in Ihre Richtung und sind zudem jederzeit zu einer Finanzierung oder zum Leasing bereit.

DELTA Automobile – wir sorgen für Ihre Mobilität in Bad Kreuznach

Unter den Kurstädten in Rheinland-Pfalz nimmt Bad Kreuznach einen besonderen Rang ein. Einer der Gründe sind die rund 52.000 Einwohner aber auch die teilweise Funktion als Oberzentrum an der Nahe mit Wirkung bis in den Hunsrück sowie die Pfalz und Rheinhessen. Bad Kreuznach liegt rund 30 Kilometer von der Landeshauptstadt Mainz entfernt, weist allerdings eine reiche eigene Geschichte auf. Schon in der römischen Zeit siedelten hier Menschen und um 234 wurde hier ein prachtvoller Palast gebaut, der heute im Museum Römerhalle zu sehen ist. Ab 500 war Bad Kreuznach bzw. Kreuznach, wie der Ort zu dieser Zeit noch hieß, ein Königshof des fränkischen Reichs und firmiert somit als eigene Pfalz. Erwähnung findet der Ort in einem Lied des berühmten Minnesängers Tannhäuser und bis ins 15. Jahrhundert war das Haus Sponheim federführend, wurde nach dem Aussterben jedoch durch wechselnde Herrschaften ersetzt. Bad Kreuznach spielte sowohl im Dreißigjährigen Krieg durch viele Belagerungen als auch im Pfälzischen Erbfolgekrieg eine Rolle, fiel zwischenzeitlich an Frankreich und ab 1822 an die preußische Rheinprovinz. Sehenswert sind insbesondere die Brückenhäuser auf der alten Brücke über die Nahe, die auf das 15. Jahrhundert zurückgehen sowie die Ruine der Kauzenburg, das Gradierwerk und die Römerhalle.

Entsprechend der Namensgebung ist Bad Kreuznach ein Kurort und vom Tourismus geprägt. Die Rede ist vom ältesten Radon-Sole-Bad der Welt. In der Stadt wird zudem Weinbau betrieben und führt zum siebten Rang innerhalb von Rheinland-Pfalz in diesem Bereich. Zu den wichtigsten Arbeitgeber gehören ein Reifenhersteller, ein Maschinenbauer sowie ein Hersteller von Farben und ein Optikunternehmen. Erreicht wird die Stadt über den Keilbahnhof sowie die nah gelegene Autobahn A61 aber auch via Bundesstraße.

Aus Bad Kreuznach ist der Weg zu DELTA Automobile nicht weit und der Besuch in unserem Autohaus bringt einige Vorteile mit sich. Da ist zum Beispiel die Auswahl aus mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen, die in der Region ihresgleichen sucht. Da ist aber auch unser Service mit viel Fachwissen und ebenso viel Freude an der Beratung. Zuletzt ergänzen wir unsere Kompetenz als Autohändler mit den Vorzügen einer Meisterwerkstatt und sind auch nach dem Verkauf jederzeit für Sie da.

Der Hyundai i20 ist einer der Stars im Sortiment seines Herstellers. Seit 2008 ist der Kleinwagen als direkter Nachfolger des Hyundai Getz auf dem Markt und 2020 wurde die dritte Generation vorgestellt. Die Folge war umgehend eine Auszeichnung mit dem „Goldenen Lenkrad“, die sowohl dem herausragenden Design als auch der exzellenten Verarbeitung Rechnung trägt. Der i20 ist ein ernst zu nehmender Konkurrent für Polo und Co. und folgt dem neuen Designkonzept der„Sensouus Sportiness“. Salopp formuliert, ließe sich sagen, dass das Fahrzeug einerseits sportlich daherkommt, andererseits aber auch positive Emotionen weckt. Bei Hyundai heißt es auch „Klasse in der Kleinwagenklasse“ und geht mit jeder Menge Extras einher.

Aus dem Datenblatt für den Hyundai i20

4,04 Meter reichen vollkommen aus, um mit einem Kleinwagen unterwegs zu sein und nein: der Hyundai i20 ist gegenüber den Vorgängergenerationen nicht größer geworden. Lediglich die Breite von 1,78 Meter bedeutet ein Plus, wobei die Höhe mittlerweile nur noch bei 1,45 Meter liegt. Trotz unveränderter Länge gelingt dem Hersteller ein vergrößerter Radstand von 2,58 Meter und mehr als genügend Platz für bis zu fünf Personen. Hinzuaddiert wird der Kofferraum mit seinen 326 Liter, der bei Opfern der hinteren Sitzreihe auf bis zu 1.042 Liter anwachsen kann. Gewendet wird der Hyundai i20 auf 10,90 Meter Wendekreis.

Unter der Motorhaube des Hyundai i20 geht es fortschrittlich zu. Als Einstieg fungiert der Reihen-Vierzylinder mit 84 PS als Benziner, der mit Fünf-Gang-Schaltgetriebe zu haben ist. Wer etwas mehr Kraft benötigt, steigt in einen Turbo und zwar als Reihen-Dreizylinder mit 100 PS in der kleineren Ausführung und in der Topversion 120 PS. Gefahren wird in diesem Fall mit integriertem 48-Volt-Bordnetz, sodass von einem MHEV (Mildhybriden) die Rede ist. Seit Frühjahr 2021 wird der i20 auch in der sportlichen N-Variante angeboten und leistet 204 PS. Möglich ist eine Beschleunigung von nur 6,7 Sekunden auf 100 km/h und 230 km/h Endgeschwindigkeit, was für einen Kleinwagen ein wahrlich vorzeigbarer Wert ist.

Sicherheit des Hyundai i20

Besonderes Augenmerk liegt beim Hyundai i20 auf dessen Sicherheitsausstattung. Der Autobauer integriert ein System namens „Smart Sense“ und kombiniert zu diesem Zweck sowohl einen Spurfolgeassistenten als auch einen Toter-Winkel-Warner und einen Querverkehrsassistenten mit dem Notbremsassistenten. Ebenfalls Teil der Ausstattung ist ein adaptiver Geschwindigkeitsregler. Dessen Besonderheit besteht in der engen Einbettung in die Daten des Navigationssystems, sodass vor Kurven automatisch abgebremst wird und auch die Verkehrszeichenerkennung einbezogen wird. Ebenfalls punktet das Modell mit einem Anfahralarm.

Extras des Hyundai i20

Natürlich ist nicht nur die Sicherheit ein Argument zugunsten eines i20. Wer auf den beheizbaren Sitzen Platz nimmt, genießt in der kalten Jahreszeit die Heizung des Lenkrads oder öffnet an warmen Tagen das Panorama-Glasschiebedach, das das größte innerhalb des Kleinstwagen-Segments ist. Zahlreiche Funktionen werden über einen 10,25 Zoll großen Touchscreen gesteuert und die BlueLink® Telematik ermöglicht die Integration mobiler Geräte und die Nutzung von Remote-Funktionen wie der Einstellung der Klimaanlage aus der Ferne oder der Ortung des Fahrzeugs. Navigiert wird in Echtzeit, Musik über Streaming genossen und zwar auf Wunsch mit einem BOSE-Soundsystem und acht Lautsprechern sowie Subwoofer. Zuletzt lassen sich mobile Geräte anstandslos induktiv aufladen.