Schließen

Citroen C5 Aircross Neuwagen mit Lieferservice nach Wiesbaden

Citroen C5 Aircross Neuwagen – wir sind Ihr Partner für Wiesbaden

Ein Citroen C5 Aircross Neuwagen ist ein Fahrzeug ohne Fehl und Tadel und eine überzeugende Wahl. Vor allem, wenn Sie sowohl im Stadtverkehr von Wiesbaden als auch in der Umgebung unterwegs sind, profitieren Sie von der Vielseitigkeit dieses Modells. Und dann ist da noch die Ausstattung, die seit dem letzten Generationswechsel bzw. Facelift noch ein gutes Stück gesteigert wurde. Wir von Delta Automobile sind als Vertragshändler ausgewiesene Experten für Citroen C5 Aircross Neuwagen. Konkret bedeutet dies, dass wir Sie jederzeit gerne beraten und Ihnen genau auseinandersetzen, welche Extras in welcher Situation sinnvoll sind und worauf Sie eventuell kostensparend verzichten können. Fest steht, dass Sie allein auswählen, was Ihr neues Fahrzeug für Wiesbaden können muss und was nicht.

 

Wenn es um Citroen C5 Aircross Neuwagen geht, stellt sich nicht nur in Wiesbaden die Frage nach dem Preis. Keine Sorge: wir sind hier für all Ihre Vorschläge offen und reagieren mit Verständnis und vor allem kreativ. Natürlich müssen Sie Ihren Citroen C5 Aircross Neuwagen für Wiesbaden nicht auf einmal bezahlen und hierfür tief in Ihre Taschen greifen. Einfacher geht es mit dem Citroen C5 Aircross Neuwagen Leasing oder einer Citroen C5 Aircross Neuwagen Finanzierung, denn beide Varianten bieten den Vorteil einer bequemen Zahlung in monatlichen Raten. Ebenfalls ermöglichen wir die In-Zahlung-Nahme Ihres derzeitigen Gebrauchten. Für unsere Kundschaft in Wiesbaden stehen wir zudem mit einem umfangreichen Werkstattservice bereit und übernehmen gerne auch die Vermittlung einer Versicherung oder die Zulassung. Was können wir für Sie tun?

Automobile Kompetenz in Wiesbaden bei Delta Automobile

Wiesbaden liegt direkt am Rhein und unmittelbar gegenüber von Mainz. Die Besonderheit besteht darin, dass es sich in beiden Fällen um Landeshauptstädte handelt und von Wiesbaden aus Hessen regiert wird. Gegenüber Frankfurt am Main liegt die mondäne Kurstädt mit ihren rund 280.000 Einwohnern zwar im Hintertreffen, fungierte jedoch bereits in früheren Jahren als Verwaltungsstandort. Natürlich befindet man sich hier noch im Rhein-Main-Gebiet mit seinen rund sechs Millionen Einwohnern. Wiesbaden wurde bereits in der Antike aufgrund der Thermalquellen geschätzt und taucht im neunten Jahrhundert zum ersten Mal in Urkunden auf. In den folgenden Jahren blieb der Ort als Teil des späteren Herzogtums Nassau weitgehend von Kriegen verschont und konvertierte recht früh zum protestantischen Glauben. In den folgenden Jahrhunderten, vor allem seit der Zugehörigkeit zu Preußen entwickelte sich Wiesbaden zur bevorzugten Sommerfrische und einem beliebten Refugium für die Reichen und Schönen des damaligen Deutschen Reichs. Zu sehen ist dieser Reichtum unter anderem an den vielen Gebäuden, die in der Gründerzeit entstanden und die für Sehenswürdigkeiten aus Jugendstil, Klassizismus und Historismus führen. Lohnenwert sind unter anderem das Kurhaus mit Spielcasino sowie das Alte Rathaus, das noch aus dem frühen 17. Jahrhundert stammt.

Die Wirtschaft der Stadt Wiesbaden hat sich in den vergangenen Jahren ein wenig gewandelt. Eine zeitlang handelte es sich um die Stadt mit den deutschlandweit meisten Millionären, doch ist dieses Alleinstellungsmerkmal verloren gegangen. Heute sind es vor allem Unternehmen aus dem Gesundheitssektor, die die Wirtschaft prägen. Darüber hinaus ist Wiesbaden Regierungssitz und Verwaltungsstandort und verfügt über einen starken Einzelhandel. Verkehrsanbindungen bestehen sowohl über den Nahverkehr als auch Fernverbindungen der Bahn und die Autobahnen A66 und A643 sowie die A671 sowie gleich sieben Bundesstraßen.

Delta Automobile ist ein Automobilanbieter mit Sitz in Wiesbaden und Mainz. Entsprechend sind wir direkt bei Ihnen vor Ort und ermöglichen Ihnen eine umfangreiche Beratung und die Auswahl aus mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen. Wir schreiben Beratung groß und arbeiten an vier Standorten mit einem Team von mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Darüber hinaus profitieren Sie von unserer Erfahrung von mehr als 15 Jahren und unserer Verwurzelung in Wiesbaden und der Rhein-Main-Region.

Der Citroen C5 Aircross ist ein kompaktes SUV und spielt eine Liga oberhalb des engen Verwandten C3 Aircross. Die Rede ist von einem Modell, das klare Parallelen zum Grandland X von Opel aufweist. Weitere Pendants innerhalb der Groupe PSA sind der Peugeot 5008 sowie der DS7 Crossback. Ein interessantes Details besteht darin, dass der C5 Aircross indirekt auch als Nachfolger des zwischenzeitlich eingestellten C5 gilt, denn in der Mittelklasse ist die Marke mit dem Doppelwinkel seit 2017 nicht mehr vertreten. Zu den Besonderheiten des Aircross gehören die so genannten „Airbumps“, bei denen es sich um Luftpolster mit Polyurethanummantelung handelt. Diese lassen sich auch in unterschiedlichen Farben ordern und liefern einen sympathischen optischen Akzent. Auf dem europäischen Markt ist der C5 Aircross seit 2019 und gilt als offizieller Nachfolger des C4 Aircross, der unter diesem Namen nur noch in China zu haben ist.

Eckdaten zum Citroen C5 Aircross

Exakt 4,50 Meter misst der Citroen C5 Aircross in der Länge und ist damit im Herzen dr Kompaktklasse angesiedelt. In der Breite wird das Modell mit 1,86 Meter angegeben, die Höhe beträgt üppige 1,70 Meter. Anhand dieser Eckdaten lässt sich leicht ermessen, wie viele Platz im Innenraum vorhanden ist. Natürlich ist der Citroen C5 Aircross ein Fünfsitzer, in dem selbst groß gewachsene Personen an keinerlei Grenzen stoßen. Hinzu kommt ein Kofferraum von 720 Liter, der sich problemlos in einer komplette Ladefläche von 1.630 Liter verwandet. Praktisch ist dabei, dass sich die Sitzfläche der hinteren Sitze automatisch senkt, sobald deren Lehnen umgeklappt werden. Das erreichte Ziel ist eine komplett stufenlose Ladefläche.

Für ausreichend Vortrieb im Citroen C5 Aircross sorgen sowohl Benzinmotoren wie Dieseltechnik. Seit Ende 2019 ist zudem ein Hybrid mit von der Partie. Letzterer leistet kombinierte 224 PS, die über eine Acht-Gang-Automatik an die Vorderachse übertragen werden. Die rein elektrische Reichweite wird mit immerhin 51 Kilometer angegeben und auch eine Plug-In-Möglichkeit besteht. Wer noch mehr Dynamik wünscht, entscheidet sich für den Top-Benziner, der zwar „nur“ 181 PS liefert, jedoch den 100 km/h- Sprint in 8,2 Sekunden abhakt. Der Dritte im Bunde ist der 131 PS- Benziner, der nicht mit 1,6 Liter Hubraum und vier Zylindern, sondern mit einem 1,2 Liter-Reihendreizylinder auskommt. Als Selbstzünder wird der BlueHDi 130 mit 131 PS angeboten, der auf Wunsch auch ein Schaltgetriebe anstelle der Automatik aufbietet.

Ausstattung des Citroen C5 Aircross

Zu den Highlights des Citroen C5 Aircross gehört die Federung mit Ihrem „Advanced Comfort“. Es ließe sich dabei auch von einem adaptiven Fahrwerk sprechen, das sich direkt am Zustand der Straße orientiert. Der Hersteller vergleicht dieses System gern mit einem „fliegenden Teppich“ und in der Tat ist das Fahrgefühl etwas ganz Besonderes. Zudem bietet das SUV ein komplett digitales Cockpit, das sich individuell konfigurieren lässt. Natürlich wurde auch an einen Abstandsregeltempomat sowie einen Spurhalteassistenten gedacht und wer sich für die Topvariante entscheidet, profitiert auch von einer sensorgesteuerten Heckklappe. Weitere Extras des Citroen C5 Aircross sind ein Toter Winkel Warner sowie Außenspiegel, die sich sowohl beheizen als auch elektrisch anklappen lassen.

Besonderheiten des Citroen C5 Aircross

Wer seinen Citroen C5 Aircross einparkt, erfreut sich an einem Warnsystem, das sowohl im vorderen als auch im hinteren Bereich Alarm gibt. Nötig ist dies nur bedingt, denn schließlich verfügt der kompakte Franzose auch über die stilprägenden Airbumps. Abgerundet wird die Einparksicherheit durch eine Rückfahrkamera und selbstverständlich lassen sich die Türen automatisch öffnen und auch das Starten erfolgt per Knopfdruck. Eine Besonderheit ist die ConnectedCAM mit GPS-Funktion und Aufnahme im Stile einer Dashcam mit Montage am Innenspiegel, wobei sogar das Teilen der Aufnahmen via Social Media oder E-Mail und das Speichen von Videos möglich ist. Smartphones sichern den mobilen Internetempfang und werden selbstverständlich induktiv aufgeladen.