Schließen

Citroen C1 | Lieferservice nach Wiesbaden

Ein Citroen C1 – die beste Wahl für Wiesbaden

Ein Citroen C1 eignet sich für Wiesbaden wie kaum ein anderes Modell. Die Vielseitigkeit dieses Modells ist enorm und so erfreuen sich sowohl diejenigen, die vor allem in der Innenstadt von Wiesbaden unterwegs sind und beispielsweise Einkäufe erledigen als auch Langstreckenspezialisten. Hinzu kommt, dass der Citroen C1 sowohl in der aktuellen Modellgeneration als auch als Gebrauchtwagen auf ganzer Linie überzeugt und von Experten seit eh und je hochgelobt wird. Als Vertragshändler für Wiesbaden und Umgebung sind wir von der Qualität dieses Modells ohnehin überzeugt und kennen den Citroen C1 wie aus unserer Westentasche. Es existiert kaum ein Fahrzeug, das so universell einsetzbar ist und dabei auch noch optisch überzeugt.

 

Mit einem Citroen C1 in Wiesbaden treffen Sie eine sichere und kluge Wahl. Auf der einen Seite sind die vielen Argumente und damit der Verstand, der für den Kauf dieses Fahrzeugs spricht. Andererseits macht ein Citroen C1 aber auch Spaß und punktet mit einer Reihe ungewöhnlicher Ausstattungsmerkmale. Für Wiesbaden hat das Modell das „gewisse Etwas“, weswegen es auch zu den beliebtestens Fahrzeugen in unserem Sortiment gehört. Gerne unterbreiten wir Ihnen unsere Angebote – ob als Citroen C1 Neuwagen oder in gebrauchter Ausführung. Preislich bewegen wir uns deutlich in Ihre Richtung und sind zudem jederzeit zu einer Finanzierung oder zum Leasing bereit.

Automobile Kompetenz in Wiesbaden bei Delta Automobile

Wiesbaden liegt direkt am Rhein und unmittelbar gegenüber von Mainz. Die Besonderheit besteht darin, dass es sich in beiden Fällen um Landeshauptstädte handelt und von Wiesbaden aus Hessen regiert wird. Gegenüber Frankfurt am Main liegt die mondäne Kurstädt mit ihren rund 280.000 Einwohnern zwar im Hintertreffen, fungierte jedoch bereits in früheren Jahren als Verwaltungsstandort. Natürlich befindet man sich hier noch im Rhein-Main-Gebiet mit seinen rund sechs Millionen Einwohnern. Wiesbaden wurde bereits in der Antike aufgrund der Thermalquellen geschätzt und taucht im neunten Jahrhundert zum ersten Mal in Urkunden auf. In den folgenden Jahren blieb der Ort als Teil des späteren Herzogtums Nassau weitgehend von Kriegen verschont und konvertierte recht früh zum protestantischen Glauben. In den folgenden Jahrhunderten, vor allem seit der Zugehörigkeit zu Preußen entwickelte sich Wiesbaden zur bevorzugten Sommerfrische und einem beliebten Refugium für die Reichen und Schönen des damaligen Deutschen Reichs. Zu sehen ist dieser Reichtum unter anderem an den vielen Gebäuden, die in der Gründerzeit entstanden und die für Sehenswürdigkeiten aus Jugendstil, Klassizismus und Historismus führen. Lohnenwert sind unter anderem das Kurhaus mit Spielcasino sowie das Alte Rathaus, das noch aus dem frühen 17. Jahrhundert stammt.

Die Wirtschaft der Stadt Wiesbaden hat sich in den vergangenen Jahren ein wenig gewandelt. Eine zeitlang handelte es sich um die Stadt mit den deutschlandweit meisten Millionären, doch ist dieses Alleinstellungsmerkmal verloren gegangen. Heute sind es vor allem Unternehmen aus dem Gesundheitssektor, die die Wirtschaft prägen. Darüber hinaus ist Wiesbaden Regierungssitz und Verwaltungsstandort und verfügt über einen starken Einzelhandel. Verkehrsanbindungen bestehen sowohl über den Nahverkehr als auch Fernverbindungen der Bahn und die Autobahnen A66 und A643 sowie die A671 sowie gleich sieben Bundesstraßen.

Delta Automobile ist ein Automobilanbieter mit Sitz in Wiesbaden und Mainz. Entsprechend sind wir direkt bei Ihnen vor Ort und ermöglichen Ihnen eine umfangreiche Beratung und die Auswahl aus mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen. Wir schreiben Beratung groß und arbeiten an vier Standorten mit einem Team von mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Darüber hinaus profitieren Sie von unserer Erfahrung von mehr als 15 Jahren und unserer Verwurzelung in Wiesbaden und der Rhein-Main-Region.

Sein Hersteller nennt den Citroen C1 ein „agiles Stadtauto mit optimistischem Design“. In der Tat sorgt der kleine Flitzer aus Frankreich für gute Laune und fährt bereits seit 2005 in die Herzen seiner Fans. Die Rede ist von einem Kleinstwagen, der starke Parallelen zum Toyota Aygo sowie dem 108 von Peugeot aufweist. 2014 wurde die aktuelle zweite Generation vorgestellt, 2018 folgte die erste gründliche Modellpflege. In den Medien wird derzeit darüber spekuliert, ob das so genannte A-Segment noch eine Zukunft beim Autobauer hat, doch fest steht, dass der Citroen C1 seine Fans hat und sich als ungemein praxistauglich erweist. Die Beliebtheit des Fahrzeugs wird auch durch die Fülle an Farben und die zahlreichen spannenden Sondermodelle unterstrichen. Ein gewisser Pop-Appeal ist somit vorhanden.

Eckdaten zum Citroen C1

3,47 Meter Länge reichen dem Citroen C1 aus, um für den urbanen Alltag gewappnet zu sein. Die Breite und Höhe werden mit 1,62 Meter und 1,46 Meter angegeben. Ein Pluspunkt ist das überaus geringe Leergewicht von durchweg weniger als einer Tonne und zum Teil gerade einmal 865 Kilogramm. Dabei packt der Franzose immerhin 196 Liter im Kofferraum weg und lässt sich bei Umklappen der hinteren Sitze mit bis zu 780 Liter beladen. Für einen Einkauf reicht dies vollkommen aus und wer möchte, kann auch mit bis zu vier Erwachsenen unterwegs sein, wenn es nicht gerade eine Langstrecke sein muss.

Die Motoren des Citroen C1 wurden im Rahmen des Facelifts ein wenig reduziert. Mittlerweile ist nur noch der Einliter-Reihendreizylinder übrig geblieben, der 72 PS auf die Straße bringt. Wer möchte, ersetzt das manuelle Getriebe durch eine „Efficient tronic“- Automatik und erreicht immerhin 160 km/h auf der Autobahn. Dass der Citroen C1 ein besonders sparsames Fahrzeug ist, versteht sich angesichts der Abmessungen von selbst.

Ausstattung des Citroen C1

Dass klein durchaus auch mit „oho“ einhergehen kann, ist für den Citroen C1 kennzeichnend. Besonders beliebt ist die Möglichkeit zur weitreichenden Personalisierung. 32 Kombinationen lassen sich wählen und selbst Edition aus der Feder des bekannten Modeschöpfers Jean-Charles de Castelbajac sind zu haben. Das Dach wird auf Wunsch in Kontrastfarben geliefert und auch die Felgen und Verkleidungen der Außenspiegel lassen sich individualisieren. Die Farbenfreude setzt sich dann auch im Innenraum fort, wo die Akzente sowohl an der Mittelkonsole als auch rund um den Schalthebel und die Luftauslässe zu sehen sind. Die Sitze sind komfortabel und lassen sich mitsamt einer Memory-Funktion individuell einstellen. Ebenfalls verfügt der C1 über eine Klimaautomatik und erfreut durch zwei Cupholder.

Besonderheiten des Citroen C1

Auch, wenn der Citroen C1 ein Minimalist mit enorm günstigem Verkaufspreis ist, braucht nicht auf Komfort verzichtet zu werden. Anschlüsse via USB oder AUX sind möglich und Freisprechen funktioniert via Bluetooth. Ebenfalls lässt sich das Infotainment über das Lenkrad bedienen und auch eine Zentralverriegelung per Funk und elektrische Fensterheber dürfen nicht fehlen. An Besonderheiten wartet der Winzling mit einer Rückfahrkamera und digitalem Radioempfang sowie der Möglichkeit einer Smartphone-Integration auf. An Assistenten stehen ein City-Notbremser und eine Verkehrszeichenerkennung auf dem Datenblatt und auch ein Spurassistent sowie ein Berganfahrassistent sind vorgesehen.