Schließen

Opel Astra Tageszulassung mit Lieferservice nach Rüsselsheim

Wieso eine Opel Astra Tageszulassung die perfekte Wahl für Rüsselsheim ist

Passt eine Opel Astra Tageszulassung zu Rüsselsheim? Diese Frage lässt sich fast als rhetorisch auffassen, denn in der Tat sucht diese clevere Form des Preisnachlasses ihresgleichen. Wir ermöglichen durch die Zulassung für einen Tag den Verkauf eines Neuwagens zum Preis eines Gebrauchten. Die Opel Astra Tageszulassung ist deshalb notwendig, weil Neuwagen seitens der Herstellers nur innerhalb eines eng definierten Preiskorridors angeboten werden dürfen. Anders formuliert kosten die Autos in Rüsselsheim oder anderenorts schlichtweg mehr, wenn es sich nicht um eine Opel Astra Tageszulassung handelt. Formal sprechen wir von einem Gebrauchtwagen, der allerdings nagelneu ist und noch keinen einzigen Kilometer gefahren wurde.

 

Delta Automobile bietet Ihnen problemlos eine Opel Astra Tageszulassung für Rüsselsheim und lässt dabei die Wahl zwischen zahlreichen Lackierungen, Motorisierungen und Ausstattungsvarianten. Natürlich können Sie nicht im klassischen Sinne die einzelnen Merkmale festlegen, doch machen wir dies durch ein Angebot von mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen mehr als wett. Mit anderen Worten ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Opel Astra Tageszulassung exakt Ihren Vorstellungen für das perfekte Auto in Rüsselsheim entspricht, ziemlich hoch. Hinzu kommt, dass wir Ihnen problemlos ein Wunschfahrzeug beschaffen können und Ihnen auch preislich gerne weit entgegen kommen. Möglich ist dies unter anderem auch durch den Ankauf Ihres aktuellen Gebrauchten sowie das Angebot einer Finanzierung oder das Opel Astra Tageszulassung Leasing.

Ihr Autopartner für Rüsselsheim: Delta Automobile

66.000 Menschen leben in Rüsselsheim und damit einer der größeren Städte innerhalb des Rhein-Main-Gebiets. Man befindet sich hier zwischen Frankfurt am Main und Mainz und nur wenige Kilometer von der Mündung des Mains in den Rhein entfernt. Innerhalb des Bundeslandes Hessen genießt die Stadt einen Sonderstatus, was auch mit ihrer reichen Geschichte zu tun hat. Archäologen gehen davon aus, dass bereits in der Steinzeit in Rüsselsheim gesiedelt wurde und auch aus der Antike finden sich Spuren. Die erste Erwähnung in Urkunden stammt aus fränkischer Zeit und somit aus dem achten Jahrhundert, wobei Rüsselsheim stets „nur“ ein kleines Dorf blieb. Im 15. Jahrhundert wählten die Grafen von Katzenelnbogen den Ort als Amtssitz und zur selben Zeit wurde hier erstmals Riesling angebaut, womit es sich um den ältesten Beleg dieser beliebten Rebsorte handelt. Bis in die Neuzeit war vor allem die Festung Rüsselsheim bekannt, während der Ort erst 1756 endgültig Marktrechte erhielt. Großer Aufschwung erfolgte im Zuge der Industrialisierung, namentlich durch die Eröffnung des Nähmaschinenwerks der Familie Opel, deren Name bis heute die Stadtgeschichte prägt.

Die Wirtschaft der Stadt Rüsselsheim ist maßgeblich von der Automobilindustrie und deren Zulieferbetrieben geprägt. Zudem existieren IT-Dienstleister und man profitiert von der perfekten Lage unweit des Frankfurter Flughafen. Dieser gehört auch zu den Verkehrsverbindungen, zudem gelangt man via Regionalverkehr in die nah gelegenen Großstädte oder nutzt die Autobahn A60 bzw. mehrere Bundesstraßen.

Wenn Sie in Rüsselsheim oder der näheren Umgebung nach einem geeigneten Fahrzeug suchen, sind Sie bei Delta Automobile an der richtigen Adresse. Sie finden uns an vier Standorten direkt in Ihrer Umgebung und genießen eine Auswahl von mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen und einer ganzen Reihe vertraglich gebundener Topmarken. Unser Unternehmen existiert seit mehr als 15 Jahren und schreibt Kundenbindung groß. Profitieren Sie von unserem Service und unseren erstklassigen Preisen und statten Sie uns gerne einen Besuch ab.

Hinsichtlich der Verkaufszahlen und der Beliebtheit, ist der Opel Astra eines der Flaggschiffe seines Herstellers. Der Vorläufer Kadett lief sogar immer wieder dem VW Golf im Kompaktbereich den Rang ab und auch dem Astra waren in der Vergangenheit Plätze im oberen Bereich der Zulassungsstatistiken vergönnt. Die Traditionslinie des Modells lässt sich bis in die 1960er Jahre zurückverfolgen und auch unter dem Namen Astra wird das Fahrzeug bereits seit 1991 gebaut. Aktuell befindet man sich in beim Astra K mit fortlaufenden Buchstaben der Modellreihen und steigt in eine Generation, die 2015 vorgestellt wurde und zuletzt 2019 ein Facelift erhielt. Die einzigartige Qualität des aktuellen Opel Astra wird unter anderem durch Auszeichnungen mit dem „Goldenen Lenkrad“ sowie den Titel als „Europas Auto des Jahres“ unterstrichen.

Der Opel Astra in Zahlen

Angeboten werden zwei Ausführungen des Opel Astra. Die kleinere Variante ist die Limousine mit einer Länge von 4,37 Meter und damit einem klassischen Kompaktmodell. Wer sich hingegen für den Kombi entscheidet, erhält ein 4,70 Meter langes Fahrzeug und damit fast einen Mittelklassewagen. Breite und Höhe liegen bei 1,81 Meter bzw. 1,51 Meter. Wie es sich für ein Kompaktmodell gehört, stehen die praktischen Werte im Vordergrund. Konkret bedeutet dies, dass der Opel Astra einen Kofferraum mit 370 Liter Volumen als Limousine bzw. 540 Liter beim Kombi bietet. Natürlich ist die hintere Sitzbank umklappbar und asymmetrisch aufgeteilt. Maximal ergeben sich 1.210 Liter bzw. 1.630 Liter und eine Laderaumlänge von stolzen 1,87 Meter. Eine Besonderheit gelingt dem Opel Astra beim Wendekreis, der trotz der Ausmaße bei nur elf Meter liegt.

Generation fünf des Opel Astra wurde 2019 mit neuen Motoren versorgt, was vor allem den Verzicht auf eine Fülle an Benzin- und Dieselaggregate bedeutet. Gesetzt wird auf effiziente Dreizylinder-Motoren , die als Diesel mit Turbolader daherkommen. Die Leistung liegt bei 105 oder 122 PS, in Kombination mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder einer neunstufigen Automatik. Hier, wie bei den Benzinern, wird mit Frontantrieb gefahren, wobei die Ottomotoren als Turbo und Direkteinspritzer zwischen 110 und 145 PS leisten. Geschaltet wird auch hier vor allem manuell oder mit einem Sieben-Stufen-CVT. Wer möchte, beschleunigt mit dem Astra in weniger als zehn Sekunden auf 100 km/h und unter Höchstgeschwindigkeit stehen stets mehr als 200 km/h auf dem Datenblatt.

Ausstattung des Opel Astra

Hinsichtlich seiner Ausstattung gibt sich der Opel Astra keinerlei Blöße. Im Rahmen der Modellpflege wurde kurzerhand das Infotainment aus dem deutlich höher positionierten Insignia integriert und ermöglicht die Nutzung eines Touchscreen mit acht Zoll Durchmesser sowie einer umfassenden Sprachsteuerung. Radio wird digital empfangen und natürlich lassen sich mobile Geräte zur Nutzung von LTE integrieren. Smartphones werden auf Wunsch kabellos aufgeladen und auch die „Connected Navigations-Services” verdienen eine Erwähnung. Natürlich verfügt der Astra sowohl über eine Frontkamera als auch über deren Pendant für die rückwärtige Sicht. Für die perfekte Ausleuchtung der Straße werden entweder Spar-LED oder Intellilux Matrix-LED angeboten.

Highlights des Opel Astra

Hinsichtlich der Bequemlichkeit ist der Astra ganz Produkt seines Herstellers und bietet dementsprechend Sitze, die in Abstimmung mit der Aktion Gesunder Rücken e.V. konzipiert wurden und deren Siegel tragen. Für ein Maximum an Sicherheit bietet der Kompakte eine Fülle an Assistenten auf. Zu nennen sind unter anderem ein Spurhalter, ein autonom arbeitendes Bremssystem und eine Verkehrsschilderkennung. Des Weiteren wird ein Abstandsassistent mitsamt eines Geschwindigkeitsbegrenzers geboten und auch Tote Winkel bzw. Fahrzeuge, die sich dort aufhalten, werden erkannt. Zuletzt sind die vielen Airbags zu nennen, die sowohl die Front als auch Brust-, Becken-, Seiten- und Kopfbereich abdecken.