Schließen

DS Automobiles Neuwagen kaufen | Lieferservice nach Rüsselsheim

Sind Sie bald schon im DS Automobiles Neuwagen in Rüsselsheim unterwegs?

Mit einem DS Automobiles Neuwagen durch Rüsselsheim? Oder eine Tour durch die Umgebung? Das ist alles ohne Weiteres möglich – und zwar zu einem rekordverdächtig günstigen Preis. Wir von Delta Automobile bauen Ihnen gerne goldene Brücken zu Ihrem DS Automobiles Neuwagen und sind seit vielen Jahren für Kundinnen und Kunden aus Rüsselsheim und der Region tätig. Für uns spricht unter anderem unsere Erfahrung. Seit mehr als 15 Jahren sind wir Vertragshändler für DS Automobiles Neuwagen und arbeiten mit einem Team von mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Kundschaft. Bevor Sie sich entscheiden, hören wir Ihnen geduldig zu und weisen Sie auf die vielen Vorteile der einzelnen Modelle hin. Bei uns bedeutet der DS Automobiles Neuwagen – Kauf, dass Sie in ein maßgeschneidertes Auto steigen.

 

Wir werden oft gefragt, ob ein DS Automobiles Neuwagen nicht überaus teuer ist? Die Antwort, die wir geben ist ein eindeutiges „nein“ und wir sprechen viel lieber über preiswerte Angebote. Für Ihre Mobilität in Rüsselsheim eignen sich die Fahrzeuge dieses Herstellers voll und ganz und prägen seit Jahr und Tag das Straßenbild. Sie befinden sich somit in guter Gesellschaft und setzen auf etablierte und langlebige Technik. Hieraus folgt, dass Sie mit einem DS Automobiles Neuwagen in den ersten Jahren so gut wie nie unsere Werkstatt von innen sehen. Gerne unterstützen wir Sie bei AU und HU und führen Reifenwechsel und Inspektionen durch, doch in aller Regel läuft ihr neuer DS Automobiles in Rüsselsheim wie am sprichwörtlichen „Schnürchen“. Preislich kommen wir Ihnen mit Finanzierung und In-Zahlung-Nahme entgegen und auch das Leasing ist möglich.

Ihr Autopartner für Rüsselsheim: Delta Automobile

66.000 Menschen leben in Rüsselsheim und damit einer der größeren Städte innerhalb des Rhein-Main-Gebiets. Man befindet sich hier zwischen Frankfurt am Main und Mainz und nur wenige Kilometer von der Mündung des Mains in den Rhein entfernt. Innerhalb des Bundeslandes Hessen genießt die Stadt einen Sonderstatus, was auch mit ihrer reichen Geschichte zu tun hat. Archäologen gehen davon aus, dass bereits in der Steinzeit in Rüsselsheim gesiedelt wurde und auch aus der Antike finden sich Spuren. Die erste Erwähnung in Urkunden stammt aus fränkischer Zeit und somit aus dem achten Jahrhundert, wobei Rüsselsheim stets „nur“ ein kleines Dorf blieb. Im 15. Jahrhundert wählten die Grafen von Katzenelnbogen den Ort als Amtssitz und zur selben Zeit wurde hier erstmals Riesling angebaut, womit es sich um den ältesten Beleg dieser beliebten Rebsorte handelt. Bis in die Neuzeit war vor allem die Festung Rüsselsheim bekannt, während der Ort erst 1756 endgültig Marktrechte erhielt. Großer Aufschwung erfolgte im Zuge der Industrialisierung, namentlich durch die Eröffnung des Nähmaschinenwerks der Familie Opel, deren Name bis heute die Stadtgeschichte prägt.

Die Wirtschaft der Stadt Rüsselsheim ist maßgeblich von der Automobilindustrie und deren Zulieferbetrieben geprägt. Zudem existieren IT-Dienstleister und man profitiert von der perfekten Lage unweit des Frankfurter Flughafen. Dieser gehört auch zu den Verkehrsverbindungen, zudem gelangt man via Regionalverkehr in die nah gelegenen Großstädte oder nutzt die Autobahn A60 bzw. mehrere Bundesstraßen.

Wenn Sie in Rüsselsheim oder der näheren Umgebung nach einem geeigneten Fahrzeug suchen, sind Sie bei Delta Automobile an der richtigen Adresse. Sie finden uns an vier Standorten direkt in Ihrer Umgebung und genießen eine Auswahl von mehr als 1.500 Lagerfahrzeugen und einer ganzen Reihe vertraglich gebundener Topmarken. Unser Unternehmen existiert seit mehr als 15 Jahren und schreibt Kundenbindung groß. Profitieren Sie von unserem Service und unseren erstklassigen Preisen und statten Sie uns gerne einen Besuch ab.

Von der Göttin zur eigenen Automarke – so oder so ähnlich ließe sich der Werdegang von DS Automobiles beschreiben. Das Unternehmen ist eine Ausgliederung von Citroën und gehört entsprechend zur französischen Groupe PSA. Nachdem es sich bei DS zunächst um ein einzelnes Modell, später um eine Modellreihe gehandelte hatte, ist heute von einer rundherum eigenständigen Marke auf Augenhöhe mit Opel, Peugeot, Citroën sowie Vauxhall die Rede. Auf die Firmengründung im Jahr 2015 folgten drei Jahre später die ersten eigenen Modelle und somit war die Emanzipation bereits zu einem frühen Zeitpunkt vollzogen. Charakteristisch für DS Automobiles ist die Integration aus Elementen aus der Haute Couture in den Automobilbereich. Immer wieder kooperiert man mit bekannten Modeschöpfern aber auch Handwerkern und Manufakturen aus dem Luxusbereich.

Geschichte des Herstellers DS

Um die Geschichte von DS Automobiles zu erzählen, muss zunächst in die Vergangenheit des Herstellers Citroën gereist werden. Dieser präsentierte im Jahr 1955 seine ersten D-Modelle und damit die DS. Der Name kann als Wortspiel interpretiert werden, denn „La Deesse“ ist im Französischen gleichbedeutend mit der „Göttin“. Entsprechend „göttlich“ fiel dann auch das Design des Fahrzeugs aus. Flaminio Bertoni schuf sich ein regelrechtes Denkmal und eines der schönsten Fahrzeuge, die jemals gebaut wurden. Die DS fuhr in der Mittelklasse und zeichnete sich unter anderem durch eine besondere Hydraulik aus. Innerhalb von 20 Jahren wurden knapp eineinhalb Millionen Fahrzeuge gebaut, womit es sich zudem auch um einen kommerziellen Erfolg handelte.

Der Name DS wurde zu einem regelrechten Mythos. Befeuert wurde dies durch die Auftritte der Fahrzeuge in diversen Filmen sowie die Nutzung als französische Staatskarosse. Ebenfalls ist ein DS im Musée d’Art Contemporain (MAC) in Marseille zu sehen und selbst Philosophen wie Roland Barthes äußerten sich zur Bedeutung des Fahrzeugs und stellten fest, dass dieses wie „aus einer anderen Welt herabgestiegen“ wirkte.

Nachdem Citroën die Bezeichnung DS für eine Weile für gehobene Produktlinien verwendet hatte und zwischenzeitlich auch die Bedeutung „Distinctive Series“ im Raum stand, wurde 2015 zum ersten Mal ein DS ohne das Doppelwinkel-Logo des Mutterkonzerns präsentiert. Seither nutzt DS Automobiles sein eigenes Logo in Form eines Monogramms und arbeitet zudem mit eigenen Wings bzw. Flügeln auf dem Kühlergrill. Ebenfalls fest mit dem Unternehmen verbunden ist der Satz „Spirit auf Avant-Garde“.

DS im Motorsport

Wenngleich DS Automobiles ein sehr junges Unternehmen ist, existiert mit DS Performance bereits eine eigene Rennsportabteilung. Gefahren wird unter anderem bei der Formel E und damit bei den Elektrofahrzeugen. Der E-Tense FE20 gilt als echtes Erfolgsfahrzeug und liefert in technischer Hinsicht zum Teil die Blaupause für die ebenfalls beliebten E-Tense-Serienmodelle. In der Markenwertung der Formel E gewann DS Automobiles mit dem Team DS Techeetah sogar den Titel und ließ sowohl Audi als auch Mercedes-Benz, Nissan, BMW und all die anderen etablierten Topmarken hinter sich. Bis zum Ende der Saison 2019/2020 wurde in der Formel E zwölf Rennen gewonnen und 32 Mal ein Platz auf dem Podium eingenommen.

Innovationen bei DS

Die Innovationen von DS Automobiles zeigen sich insbesondere im Bereich der Elektromobilität. Wie selbstverständlich werden zahlreiche Fahrzeuge mit Elektroantrieb versehen und auch im Motorsport setzt man eher auf Summen als auf Brummen und Röhren. Eine Besonderheit besteht zudem in den vielen luxuriösen Details, die von bekannten Modeschöpferinnen und -schöpfern stammen. So werden unter anderem Muster- und Gestaltungsformen wie der Clou der Paris oder auch die Guilloche sowie Perlenstickerei und das Kunsthandwerk der Strohmarketerie verwendet, um den Fahrzeugen einen besonderen Esprit zu verleihen.

DS aktuell

Bereits wenige Jahre nach der Gründung von DS Automobiles existieren eine Reihe an attraktiven und eigenständigen Modellen. Angeboten werden zum Beispiel die beiden SUV DS 3 Crossback sowie DS 7 Crossback. Besonders an den genannten Modellen ist die Verfügbarkeit mit Elektroantrieb beim DS 3 Crossback bzw. als Plug-In-Hybrid für die größere Variante. Der DS 7 Crossback wurde sogar vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron als zwischenzeitliche Staatskarosse auserkoren.

Neben den trendigen SUV bietet DS Automobiles auch Limousinen. Seit 2021 ist der DS 9 ein Modell der Oberen Mittelklasse und wird gemeinhin als indirekter Nachfolger des C6 von Citroën angesehen. Eine Besonderheit dieses Modells sind die Positionsleuchten im Heckscheibenrahmen, die an die alte DS erinnern. Zuletzt ist mit dem DS 4 ein Kompaktmodell geplant, das allerdings erst Ende 2021 auf dem Markt erscheint.